Informationsschreiben für Bewerber

INFORMATIONSSCHREIBEN FÜR BEWERBER IM BEREICH DES SCHUTZES VON PERSÖNLICHEN DATEN

*******

Wir möchten Sie über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten informieren, die von Ihnen bereitgestellt und auch von Dritten erfasst werden. Die Verarbeitung erfolgt durch unser Unternehmen unter Einhaltung der Bestimmungen von art. 13 der EU-Verordnung 2016/679 (GDPR); sie sieht die Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten für die Auswahlverfahren vor, insbesondere zur Überprüfung der Bedingungen für die Einstellung und / oder den Beginn einer Zusammenarbeit gemäß Ihrer Anfrage

2. Verarbeitete persönliche Daten

Die personenbezogene Daten betreffen insbesondere:

Name, Anschrift oder andere Elemente der persönlichen Identifizierung, Daten zur Arbeit, Daten zur sozialen Sicherheit, Studienplan und Arbeit.

3. Daten als “besonders” betrachtet

Eventuell und ausnahmsweise können andere personenbezogene Daten erfasst werden, die nach der Terminologie des Gesetzes in die Kategorie “besonderer” Daten fallen; wie in dem Fall, in dem man sich aufgrund der Aufnahme einer Arbeitsbeziehung der möglichen Zugehörigkeit des Interessenten zu den geschützten Kategorien bewusst wird. Dazu gehören die Daten, die in der Lage sind, die ursprünglichen rassischen und ethnischen, religiösen, philosophischen oder sonstigen Überzeugungen, politische Meinungen, Mitgliedschaft in Parteien, Gewerkschaften, Vereinigungen oder Organisationen religiöser, philosophischer, politischer oder gewerkschaftlicher Natur aufzuzeigen; sowie personenbezogene Daten, die für die Angabe des Gesundheitsstatus und des Sexuallebens geeignet sind.

Die Bereitstellung der Daten ist freiwillig und unterliegt dem Willen des Kandidaten, der seinen Lebenslauf vorlegt, ohne vorherige Aufforderung des Inhabers..

In Bezug auf die Daten, die möglicherweise vom Datenverantwortlichen angefordert werden, impliziert die Nicht-Bereitstellung dieser Daten die Unmöglichkeit, die Überprüfung der Bedingungen für die Auswahlverfahren, die Einstellung und / oder den Beginn der Zusammenarbeit durchzuführen und daher auch die Unmöglichkeit des möglichen Beginns des Arbeitsverhältnisses.

4. Art der Datenverwendung

Persönliche Daten werden zusätzlich zu elektronischen Mitteln auch mit nicht automatisierten Werkzeugen verwendet. Die Behandlung erfolgt nur mit Vorgängen, mit Logik und mit Organisationsformen der unbedingt erforderlichen Daten in Bezug auf die oben angegebenen Verpflichtungen, Aufgaben oder Zwecke. Die Daten werden in der Regel vom Interessenten erhoben.

5. Verbreitungsbereich der Daten

Die Daten können von Mitarbeitern des Inhabers verwendet werden, denen eine bestimmte Rolle zugewiesen wurde und die entsprechende Betriebsanweisungen erhalten haben, um den Verlust, die Zerstörung, den unbefugten Zugriff oder die unbefugte Verarbeitung der Daten zu vermeiden. Ihre personenbezogenen Daten werden nur denjenigen zugänglich gemacht, die sie innerhalb der Unternehmensorganisation aufgrund ihrer beruflichen oder hierarchischen Position benötigen. Die Daten können auch von Drittunternehmen verwendet werden, die im Auftrag des Eigentümers instrumentelle Tätigkeiten ausüben; Letztere fungieren als externe Datencontroller und unter der Leitung und Kontrolle des Inhabers.

Die aktualisierte Liste der Datenverarbeiter ist verfügbar, indem Sie eine Anfrage an privacy@levertouch.com senden

6. Nicht-Verbreitung der Daten

Ihre personenbezogene Daten werden nicht an unbestimmte Empfänger weitergegeben.

7. Datenübermittlung ins Ausland

Ihre personenbezogene Daten werden nicht ins Ausland übertragen.

8. Daten-Aufbewahrungsfrist

Die Daten werden für die Zeit aufbewahrt, die erforderlich ist, um die Anforderungen für die Auswahl des Bewerbers zu erfüllen, und in jedem Fall nicht langer als zwei Jahre seit ihrer Erhebung, sofern nicht ein Arbeitsverhältnis und / oder eine Zusammenarbeit errichtet wird.

9. Keine Einwilligung nötig

Ihre Einwilligung zur Verarbeitung ist nicht erforderlich, da die Verarbeitung Daten betrifft, die in den von den interessierten Parteien spontan übermittelten Lebenslaufe enthalten sind, um eine mögliche Arbeitsbeziehung / Zusammenarbeit zu errichten. Ebenso für bestimmte Daten, die auf dieselbe Weise vom Interessenten übermittelt werden, für die die Einwilligung durch Art. 2-sexies, Abs. 2, Buchstabe dd) des Gesetzesdekrets. n. 196/2003 und s.m.i. ausgeschlossen ist

10. Inhaber der Verarbeitung

Der Inhaber ist die Gesellschaft LEVER TOUCH, mit Sitz in Via F. Petrarca, 141 L – 80122 Napoli.

11. Data Protection Officer

Das Unternehmen bestellt keine Person, die für den Schutz personenbezogener Daten verantwortlich ist, da ihre Verarbeitungen nicht auf die obligatorischen Fälle dieser Person zurückzuführen sind, die im Art. 37 GDPR vorgesehen sind.

12. Ausübung von Rechten

Sie haben jederzeit Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten, können eine Berichtigung oder Löschung vornehmen oder die Verarbeitung einschränken, falls dies gesetzlich vorgesehen ist, oder Sie können deren Verwendung bei berechtigten Interessen des Inhabers widersprechen; Sie können auch in den zulässigen Fällen das Recht auf Datenportabilität ausüben sowie die aktualisierte Liste der Datenverarbeiter erhalten.

Sie haben auch das Recht, bei dem Garant für den Schutz personenbezogener Daten Beschwerde einzulegen, wenn Sie der Meinung sind, dass Ihre Rechte nicht respektiert wurden oder sie keine Stellungnahme erhalten haben, wie gesetzlich vorgeschrieben.

13. Ausübungsmethode

Anfragen zur Ausübung der vorgenannten Rechte sollten Sie per Email senden, an die Adresse: privacy@levertouch.com

LEVER TOUCH S.r.l.